Balanced Supply Chain Scorecard

Die Konzepte der Balanced Scorecard und des Supply Chain Management sind zwei von einander unabhängige Systeme zur Unternehmenssteuerung und Planung. Doch diese beiden Managementkonzepte sind in der Balanced Supply Chain Scorecard mit einander kombiniert worden. Dieses Konzept der Supply Chain Balanced Scorecard wird in den USA seit Jahren erfolgreich eingesetzt.

Vorteile der Kombination BSC und SCM

Der Vorteil der Integration und Kombination der beiden Steuerungsinstrumente liegt in der Klarheit der Planung. Es gibt klare Regeln, Vorgehensweisen und Ansätze wie Entscheidungen getroffen und Pläne erstellt werden müssen um Erfolg zu schaffen.

Ein weiterer Pluspunkt der Kombination des Supply Chain Management mit der Balanced Scorecard ist die Ergänzung.
Das SCM hat bei kritischer Betrachtung einige Nachteile, die mit der BSC reduziert werden können.
Denn dem Konzept des SCM fehlt es an klaren Handlungsempfehlungen, was bei der Balanced Scorecard angefangen wird.
Aber auch die Vorteile und Nachteile der Balanced Scorecard werden mit der  Kombination berücksichtigt.

Das Konzept sieht auch einen eigenen Bereich für die Prognose für zukünftige wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Und gerade dieser Perspektive des Ausblickes macht das Konzept der Balanced Supply Chain Scorecard so interessant.

Idealer Einstieg in das Thema Balanced Supply Chain Scorecard – inklusive Beispiel

Wer mehr über das Thema wissen möchte ist mit dem Buch Balanced Supply Chain Scorecard: Das Steuerungstool für stürmische Zeiten auf der richtigen Spur.
Der Autor Mario Neuwirth ist ein Spezialist im Bereich des Supply-Chain Management und hat die Kombination in seinem Werk detailliert zusammengefasst.

Interessant ist in diesem Buch, dass an Hand des Beispiels eine Mittelunternehmens die Integration der Balanced Supply Chain Scorecard beschrieben wird. So kann der Leser Vorteile und Nachteile aus der Praxis erfahren und Schlüsse über die Stärken und Schwächen des Systems erkennen.
Besonders in schlechten Zeiten muss auf eine fundierte und nachhaltige Planung zurück gegriffen werden – und genau das sieht das Konzept vor. Das SCM Framework und die BSC Perspektiven ergänzen und helfen dabei, dieses Ziel zu erreichen.

Supply Chain Management Software und BSC kombiniert

Auch im Bereich der Software ist das Thema nicht spurlos vorüber gegangen. Mit eigenen Supply Chain Balanced Scorecard Metrics werden Templates zur Verfügung gestellt um diverse Key Performance Indicators zu erfassen.
Zum Beispiel können SCM KPIs wie Transit time, Frachtkosten oder dei Order Cycle Time standardisiert zu erfassen und elektronisch auswerten zu können. Die ganzen Daten werden dann in den Perspektiven der BSC erfasst und integriert.

Wer solche Templates für sein eigenes System sucht wird im englischsprachigen Raum fündig. Auch eigene Balanced Scorecard Excel Tools unterstützen dieses Software Templates.




Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.